Förderung

Termine

Abgabe jeweils bis am:

  • 21. Januar 2022
  • 22. April 2022
  • 29. Juli 2022
  • 1. Oktober 2022

Der Stiftungsrat behandelt die Gesuche an vier Sitzungsterminen pro Jahr. Die entsprechenden Abgabetermine finden Sie in der Box links.

Die Gesuche sollten mindestens vier Monate vor Projektbeginn bei uns eintreffen und werden nach Eingangsdatum bearbeitet. Gesuchsteller können ca. 3 Monate nach dem jeweiligen Abgabeschluss mit einer Antwort rechnen.

Durch Rückfragen oder andere unvorhergesehene Umstände können Verzögerungen auftreten. Überlange Anträge oder Gesuche mit unvollständig ausgefüllten Formularen und fehlenden Unterlagen können nicht bearbeitet werden.

Wir freuen uns über alle Gesuche, erhalten aber immer mehr Eingaben, als die Stiftung unterstützen kann. Deshalb sind Absagen leider nicht zu vermeiden. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir Absagen nicht im Detail erläutern.

Ablauf

Kurzcheck

2

Kurzcheck zur Vorabklärung durchführen und je nach Ergebnis verfahren.

*

Laufende Projekte müssen abgeschlossen sein, bevor dieselbe Organisation ein neues Gesuch einreichen kann.

Gesuchseinreichung

3

Gesuchsformular: Bitte alle Felder online ausfüllen und mit den notwendigen Beilagen (Budget, CVs, allfällige Zusatzinformationen, Bankverbindung) einreichen. Sie erhalten eine Empfangsbestätigung mit dem Hinweis, wann Sie mit einer Rückmeldung rechnen können.

4

Wenn das Projekt die Förderkriterien in ausreichender Form erfüllt, wird es an der nächstmöglichen Stiftungsratssitzung besprochen.

Bei einer Zusage erhalten Sie von uns eine schriftliche Mitteilung mit den Details (Höhe Beitrag, Bedingungen, Termine).

*

Falls weitere Abklärungen notwendig sind, kontaktieren wir Sie.

Absagen sind leider unvermeidlich und werden direkt nach einer Entscheidung kommuniziert.

Projektdauer

5

Bei jedem Projekt erwarten wir jährlich einen kurzen, max. 2-3 seitigen Zwischenbericht, dessen Abnahme durch den Stiftungsrat die Voraussetzung für die Überweisung des nächsten Jahresbeitrags ist.

Falls Änderungen (personell, finanziell, inhaltlich) eintreten, müssen diese umgehend gemeldet werden.

6

Nach Ablauf der Projektdauer erwarten wir die Zusendung des ausgefüllten Evaluationsformulars und einen kurzen Schlussbericht (freie Gestaltung möglich).

*

Bei allen geförderten Projekten halten wir 10% der zugesprochenen Mittel zurück, bis der Stiftungsrat den Schlussbericht und die Evaluation besprochen und abgenommen hat.